Privatsphäre und Datenschutz

Wir begrüßen Sie auf unserer Website und laden Sie ein, die Datenschutzbestimmungen unseres Unternehmens zu lesen. Für BIHOX SPAIN ist der Schutz der Privatsphäre unserer Kunden und Nutzer von größter Bedeutung. Aus diesem Grund verfolgen wir eine Politik der Transparenz bei all unseren Prozessen, so dass die Nutzer immer informiert sind und die Kontrolle über ihre persönlichen Daten haben.

Bitte lesen Sie diese Bedingungen sorgfältig durch, da sie Ihre Beziehung zu uns regeln werden.

BIHOX ESPAÑA teilt Ihnen mit, dass es alle technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen hat, die notwendig sind, um die Sicherheit der Systeme und Datenträger, die personenbezogene Daten enthalten, zu gewährleisten, wie es die Datenschutzbestimmungen vorsehen, und verpflichtet sich, alle weiteren Maßnahmen zu ergreifen, die in Zukunft aufgrund des technischen Fortschritts oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen eingeführt werden, und informiert die Benutzer über unsere Webseite darüber.

Für ein korrektes Verständnis der Datenschutzpolitik ist es notwendig, die folgende Definition zu kennen:

Nutzer: sind die natürlichen Personen, die BIHOX SPAIN ihre personenbezogenen Daten direkt oder über Dritte zur Verfügung gestellt haben. Dieser Begriff umfasst natürliche Personen, die die Einrichtungen besuchen oder BIHOX SPAIN kontaktieren, um sich über die Dienstleistungen zu informieren, Informationen anzufordern, Lebensläufe zu senden oder über die Website, E-Mail oder soziale Netzwerke zu interagieren. Er umfasst auch das Personal von Unternehmen, die Dienstleistungen von BIHOX SPAIN in Anspruch nehmen oder in Auftrag geben, das Personal von externen Dienstleistern und ganz allgemein alle Personen, deren personenbezogene Daten von BIHOX SPAIN verarbeitet werden.

Die Benutzer akzeptieren die Datenschutzpolitik von BIHOX ESPAÑA, wie sie in diesem Dokument wiedergegeben ist.

Grundsätze

Wenn wir Ihre persönlichen Daten verwenden, sind Ihre Rechte garantiert. Nachstehend finden Sie unsere Grundsätze zum Schutz Ihrer Privatsphäre:

  • Grundsatz der Rechtmäßigkeit, Loyalität und Transparenz: Die bei den Betroffenen angeforderten Daten müssen für den Zweck, für den sie erhoben werden, angemessen, spezifisch und notwendig sein und dürfen ohne die vorherige und ausdrückliche Genehmigung des Nutzers nicht für einen anderen Zweck als den, für den sie erhoben wurden, verwendet werden.
  • Grundsatz der Datenminimierung: Es werden nur Daten angefordert, die für die Zwecke, für die sie angefordert werden, unbedingt erforderlich sind, und das ist immer das erforderliche Minimum.
  • Grundsatz der Begrenzung der Speicherdauer: Die Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist, je nach dem Zweck.
  • Grundsatz der Integrität und Vertraulichkeit: Die uns von den Nutzern zur Verfügung gestellten Daten werden so behandelt, dass die Sicherheit und Integrität der Daten sowie ihre Vertraulichkeit gewährleistet sind. Es werden alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen, um einen unbefugten Zugriff oder Missbrauch der Daten durch unbefugte Dritte zu verhindern.

Diese Datenschutzpolitik kann je nach den gesetzlichen Bestimmungen variieren und gilt für alle von BIHOX SPAIN angebotenen Dienstleistungen.

Durchführungsvorschriften

  1. Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).
  2. Das Organgesetz 3/2018 vom 5. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten und die Gewährleistung digitaler Rechte zielt darauf ab, das spanische Rechtssystem an die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten und zum freien Datenverkehr anzupassen und deren Bestimmungen zu vervollständigen sowie die digitalen Rechte der Bürgerinnen und Bürger gemäß dem in Artikel 18.4 der Verfassung festgelegten Auftrag zu gewährleisten.
  3. Gesetz 34/2002 vom 11. Juli über die Dienste der Informationsgesellschaft und den elektronischen Geschäftsverkehr (LSSI-CE), das die wirtschaftlichen Transaktionen auf elektronischem Wege regelt.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

  • Verantwortlich: WATERHOX S.L. (im Folgenden BIHOX ESPAÑA)
  • MEHRWERTSTEUER-NR.: B52539970
  • Anschrift: C/José María Martínez nº1 Bajo 1 – 33209-Gijón (Asturien). Spanien
  • Telefon: 985332122
  • E-Mail: protecciondatos@bihox.es

Herkunft der verarbeiteten Daten

Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten können aus den folgenden Quellen stammen:

  • Der Interessent selbst, erhalten durch:

– Die Verwaltung oder der Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen.

– Kontaktformulare.

– Erhalt von Lebensläufen.

– Werbeaktionen und Wettbewerbe.

– Interaktion mit sozialen Netzwerken, Blogs oder der Website von BIHOX SPAIN.

  • Andere natürliche und/oder juristische Personen.
  • Vertriebshändler von BIHOX SPAIN.

Insbesondere können die folgenden Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden:

  • Identifizierungsdaten: Vor- und Nachname(n); DNI.
  • Kontaktinformationen: Anschrift, Telefon, E-Mail.
  • Persönliche Merkmale: Familienstand; Alter; Geschlecht; Geburtsdatum; Staatsangehörigkeit; Geburtsort.
  • Transaktionsdaten: Waren und Dienstleistungen, die von der betroffenen Person geliefert werden; Waren und Dienstleistungen, die die betroffene Person erhält.

Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die Daten für einen oder mehrere der folgenden Zwecke, je nachdem, für welchen Zweck der Nutzer seine Daten zur Verfügung gestellt hat:

  • Eröffnung, Pflege und Registrierung des Kontaktbuchs für die interne Verwaltung der Produktgarantie.
  • Übermittlung von Kundendaten an den Produkthersteller für Garantieleistungen.
  • Verwaltung der vom Kunden in Auftrag gegebenen Produkte/Dienstleistungen, deren Fakturierung und Inkasso.
  • Kundendienst oder Interessenten, um ihre Anfragen, Anträge oder Fragen direkt oder über unsere im gesamten Staatsgebiet ansässigen Vertriebshändler zu beantworten.
  • Verwaltung der Teilnahme der Nutzer an Werbeaktionen, Rabatten und Angeboten.
  • Erforderliche Maßnahmen für die Auswahl und Einstellung von Personal; Bewertung und Verwaltung der eingegangenen Lebensläufe.
  • Verarbeitung von Videoüberwachungsbildern.
  • Abonnement von Online-Newslettern, physischen Veröffentlichungen, Webseiten und kommerziellen und werblichen Mitteilungen im Zusammenhang mit den von BIHOX SPAIN angebotenen Dienstleistungen.
  • Durchführung von Wettbewerben und Verlosungen mit Geschenken für die Nutzer.
  • Einhaltung der Verpflichtungen und Pflichten, die BIHOX SPAIN durch die jeweils geltenden Gesetze auferlegt werden.

BIHOX SPAIN behält sich das Recht vor zu entscheiden, ob die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen in seine internen Systeme aufgenommen werden oder nicht.

Die von den Nutzern angeforderten Daten sind für den Zweck, für den sie erhoben werden, angemessen, spezifisch und notwendig und werden ohne ihre vorherige und ausdrückliche Genehmigung nicht für einen anderen Zweck verwendet.

Genauigkeit und Wahrhaftigkeit der Daten

Die von den Nutzern zur Verfügung gestellten Daten müssen wahrheitsgemäß, genau, vollständig und auf dem neuesten Stand sein. Die Nutzer tragen die alleinige Verantwortung für alle direkten oder indirekten Schäden, die BIHOX SPAIN oder Dritten entstehen, wenn sie falsche, ungenaue, unvollständige oder veraltete Daten oder Daten von Dritten angeben, ohne vorher die Zustimmung der Letzteren eingeholt zu haben, bevor sie diese an BIHOX SPAIN weitergeben.

Dauer der Datenspeicherung

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden so lange wie nötig aufbewahrt und können bis zu drei Jahre gespeichert werden:

  • 4 Jahre: Gesetz über Verstöße und Sanktionen in der Sozialordnung (Verpflichtungen in Bezug auf Zugehörigkeit, An- und Abmeldungen, Beiträge, Lohnzahlungen usw.); Art. 66 ff. des Allgemeinen Steuergesetzes (Buchführung usw.)
  • 5 Jahre: Art. 1964 Zivilgesetzbuch (persönliche Klagen ohne besondere zeitliche Begrenzung)
  • 6 Jahre: Art. 30 Handelsgesetzbuch (Geschäftsbücher, Rechnungen, etc.)
  • 10 Jahre: Art. 25 Gesetz zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (Prevention of Money Laundering and Terrorist Financing Act).
  • 30 Tage: Aufzeichnungen von Videoüberwachungskameras in den Räumlichkeiten.
  • Keine Frist: disaggregierte und/oder anonymisierte Daten.

Die Daten, die zum Zweck der Zusendung von Werbung und Promotionen von BIHOX SPAIN an Nicht-Kunden-Nutzer verarbeitet werden, werden so lange aufbewahrt, bis die vom Interessenten erteilte Zustimmung widerrufen wird.

Die Daten aus dem Lebenslauf werden für Auswahlverfahren zwei Jahre lang aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Grundlage der Legitimität

Die rechtmäßigen Grundlagen für die Verarbeitungen sind:

  • Ausführung eines Vertrags.
    • Für die Erbringung der von den Nutzern in Auftrag gegebenen Dienstleistungen.
  • Zustimmung der betroffenen Person:
    • Die Zusendung von Informationen über die verschiedenen von BIHOX ESPAÑA angebotenen Dienstleistungen.
    • Übermittlung von Kundendaten an den Hersteller des Produkts zu Garantiezwecken.
    • Entgegennahme oder Übermittlung von Lebensläufen von Bewerbern für die Teilnahme an Auswahlverfahren.
    • Die Zusendung kommerzieller Mitteilungen an Nicht-Kunden, die jederzeit widerrufen werden kann.
    • Verarbeitung der Daten, die beim Abonnieren des Newsletters angegeben werden.
  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung.
    • Weitergabe Ihrer Daten auf Anfrage der Steuerbehörde gemäß dem Gesetz 58/2003 vom 17. Dezember über die allgemeine Besteuerung.
    • Die Verwaltung der Einnahme von Einnahmen, die der Bezahlung von erbrachten Dienstleistungen entsprechen, wird durch das Gesetz 16/2009 über Zahlungsdienste geregelt.
    • Jede andere rechtliche Verpflichtung, die sich aus den von BIHOX erbrachten Dienstleistungen ergibt.

BIHOX ESPAÑA, die die Notwendigkeit, die persönlichen Daten der Nutzer an die Verwaltung, Richter oder Gerichte zu kommunizieren, festlegt.

  • Berechtigtes Interesse der verantwortlichen Person.
    • Weiterleitung der Identifikations- und Kontaktdaten des Nutzers an den nächstgelegenen Händler, wenn er kommerzielle Informationen über unsere Produkte oder Dienstleistungen anfordert.
    • Aufnahme von Bildern für die Videoüberwachung aus Sicherheitsgründen der Einrichtungen.
    • Das Angebot von Produkten und Dienstleistungen an bestehende Kunden beruht auf der Befriedigung eines berechtigten geschäftlichen Interesses, das darin besteht, unseren Kunden die Möglichkeit zu bieten, weitere Produkte oder Dienstleistungen abzuschließen, die den bereits erworbenen ähnlich sind, und so ihre Loyalität zu gewinnen.

Übermittlung von Daten

Für den Fall, dass sich der Nutzer an den Kundendienst von BIHOX ESPAÑA wendet, genehmigt er die Übermittlung seiner Identifikations- und Kontaktdaten an den Vertriebshändler, der sich in dem geografischen Gebiet befindet, das dem Standort des Interessenten am nächsten liegt, um seine geschäftlichen oder informativen Bedürfnisse zu befriedigen.

Ohne die vorherige Zustimmung der Nutzer werden keine Daten an andere Dritte weitergegeben, außer in den gesetzlich vorgesehenen Fällen oder wenn die Erbringung der Dienstleistung eine vertragliche Beziehung mit einem Datenverarbeiter erforderlich macht.

Unter der ersten Prämisse müssen die Daten unter Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen an die folgenden Empfänger übermittelt werden:

  • Steuerbehörden, einschließlich der staatlichen Steuerverwaltungsbehörde und der entsprechenden autonomen Gemeinschaften.
  • Andere, wie Notare, Anwälte und Juristen, für die Befriedigung rechtlicher Bedürfnisse, die für die rechtliche Verteidigung der Interessen von BIHOX SPAIN entstehen können.
  • an die entsprechenden Bankinstitute, um über die Zahlungen auf dem Laufenden zu sein.
  • Auf Wunsch werden die Daten an die Arbeitsaufsichtsbehörde weitergeleitet.

BIHOX ESPAÑA kann personenbezogene Daten direkt oder über Dritte, die in seinem Namen handeln, als Datenverarbeiter verarbeiten. Die Datenverarbeiter haben Zugang zu den personenbezogenen Daten der Nutzer, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich sind, dürfen diese jedoch nicht für andere Zwecke verwenden. Darüber hinaus müssen sie personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie und den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeiten.

Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten ganz oder teilweise an die Datenverarbeiter weitergegeben werden können, wenn dies für die wirksame Erbringung einer vertraglich vereinbarten Dienstleistung erforderlich ist. Der Nutzer akzeptiert auch, dass im Falle der Erbringung von Dienstleistungen diese ganz oder teilweise an andere Personen oder Unternehmen vergeben werden können, die als Datenverarbeiter gelten und mit denen ein entsprechender Datenverarbeitungsvertrag abgeschlossen wurde. Der Nutzer kann die Übermittlung seiner Daten an die Datenverarbeiter durch einen schriftlichen Antrag ablehnen, wird aber darauf hingewiesen, dass eine solche Ablehnung die Erbringung der Dienstleistung zu den vereinbarten Bedingungen verhindern könnte.

Eine internationale Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der EU ist nicht vorgesehen.

Benutzerrechte

Kunden und interessierte Parteien haben das Recht auf:

  • Zugang zu Ihren persönlichen Daten, die in den Systemen von BIHOX SPAIN gesammelt wurden.
  • die Berichtigung der Daten zu verlangen, falls sie ungenau oder unvollständig sind.
  • sich gemäß den Bestimmungen der RGPD und des Organgesetzes 3/2018 vom 5. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten und die Gewährleistung digitaler Rechte gegen ihre Verarbeitung auszusprechen.
  • Das Recht auf Vergessenwerden, d.h. das Recht des Benutzers, ohne unnötige Verzögerung die Löschung der von ihm mitgeteilten persönlichen Daten durch BIHOX ESPAÑA zu erhalten.
  • Beantragung der Datenübertragbarkeit, d. h. das Recht des Nutzers, eine Kopie seiner personenbezogenen Daten in einem strukturierten und allgemein gebräuchlichen elektronischen Format zu erhalten und seine Daten von einem elektronischen Verarbeitungssystem in ein anderes zu übertragen.
  • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, bestehend aus dem Recht der Nutzer, von BIHOX ESPAÑA eine Einschränkung der Verarbeitung ihrer persönlichen Daten zu verlangen und zu erhalten, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

– Der Nutzer bestreitet die Richtigkeit der personenbezogenen Daten während eines Zeitraums, der es dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.

– Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und der Nutzer widerspricht der Löschung der personenbezogenen Daten und verlangt stattdessen die Einschränkung ihrer Verwendung.

– Der für die Verarbeitung Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung, der Nutzer benötigt sie jedoch für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

– Der Nutzer hat Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt, während geprüft wird, ob die berechtigten Gründe des für die Verarbeitung Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Die Ausübung der vorgenannten Rechte kann per Brief oder E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten erfolgen:

WATERHOX S.L.

C/José María Martínez nº1 Bajo 1

33209-Gijon (Asturien). Spanien

protecciondatos@bihox.es

eine Fotokopie Ihres Personalausweises oder ein Dokument, in dem die von Ihnen vertretene Einrichtung akkreditiert ist, sowie eine Anschrift für die Zustellung von Mitteilungen.

Die Nutzer haben außerdem das Recht auf wirksamen Rechtsschutz und auf eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde unter www.agpd.es, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die geltenden Vorschriften verstößt.

Um die persönlichen Daten auf dem neuesten Stand zu halten, ist es wichtig, dass der Benutzer BIHOX SPAIN über jede Änderung derselben informiert; andernfalls kann BIHOX SPAIN nicht für die Richtigkeit dieser Daten verantwortlich gemacht werden.

Rekrutierung

Interessierte Nutzer können ihren Lebenslauf über das Internet, per E-Mail oder per Brief einreichen, um an den verschiedenen Auswahlverfahren bei BIHOX SPAIN teilzunehmen.

Die im Lebenslauf enthaltenen Daten werden ausschließlich zur Bewertung der Qualifikationen des Interessenten sowie für die anschließende Durchführung eines persönlichen Gesprächs verwendet. Mit der Übermittlung Ihres Lebenslaufs ermächtigen Sie BIHOX ESPAÑA ausdrücklich, diese Daten für die Personalauswahl zu verarbeiten. Die angeforderten personenbezogenen Daten sind für die Durchführung des Auswahlverfahrens unbedingt erforderlich und sachdienlich, sind vertraulich und werden ausschließlich zu dem angegebenen Zweck verwendet.

Ihr Lebenslauf wird zu den vorgesehenen Zwecken höchstens zwei Jahre lang aufbewahrt; danach wird er vernichtet, wobei die Vertraulichkeit der Daten sowohl bei der Verarbeitung als auch bei ihrer Löschung gewährleistet ist. Nach Ablauf des genannten Zeitraums und wenn der Interessent weiterhin an den von BIHOX SPAIN durchgeführten Auswahlverfahren teilnehmen möchte, muss er seinen Lebenslauf mit den entsprechenden Aktualisierungen erneut übermitteln.

Soziale Medien

BIHOX SPAIN ist in den folgenden sozialen Netzwerken vertreten: Twitter, Facebook, Instagram, LinkedIn und YouTube.

Die Verarbeitung der Daten von Nutzern, die Follower in sozialen Netzwerken werden, unterliegt diesem Abschnitt sowie den Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und Zugangsbestimmungen des jeweiligen sozialen Netzwerks, die der Nutzer zuvor akzeptiert hat.

BIHOX ESPAÑA verarbeitet Ihre Daten zu dem Zweck, Ihre Präsenz in unserem sozialen Netzwerk korrekt zu verwalten und Sie über Aktivitäten, neue Produkte, Dienstleistungen oder andere Informationen zu informieren, die wir für relevant halten. Falls ein Nutzer einen Kommentar hinterlässt oder in den sozialen Netzwerken, in denen BIHOX SPAIN vertreten ist, interagiert, sollte er sich bewusst sein, dass seine Daten in dem Umfeld, in dem er agiert, veröffentlicht werden können, d.h. er genehmigt ausdrücklich die Weitergabe seiner Daten, die mit der von ihm durchgeführten Aktion verbunden sind, an die übrigen Nutzer, die auf die Website oder das soziale Netzwerk zugreifen.

Der Nutzer darf in den sozialen Netzwerken von BIHOX SPAIN nur personenbezogene Daten, Fotos und Informationen oder andere Inhalte veröffentlichen, deren Eigentümer und Eigentum er ist oder für die er die Genehmigung Dritter besitzt.

BIHOX ESPAÑA weist den Nutzer darauf hin, dass das Unternehmen nicht für die Vertraulichkeit und Sicherheit der Datenverarbeitung durch Twitter, Facebook, Pinterest und YouTube sowie durch Dritte, die im Rahmen der Erbringung ihrer Dienstleistungen, der Ausübung ihrer Tätigkeit oder durch Dritte, die Hyperlinks zu den genannten sozialen Netzwerken einrichten, auf diese Daten zugreifen können, verantwortlich ist und diese nicht garantieren kann.

WhatsApp Business

In Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr werden Sie hiermit über die Möglichkeit informiert, Mitteilungen über Instant-Messaging-Systeme (WhatsApp Business) zu senden, um die Beantwortung Ihrer Geschäfts- und/oder Informationsanfragen zu beschleunigen. Indem Sie uns eine Mitteilung über unseren Dienst WhatsApp Business senden, erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden und ermächtigen uns, Ihnen über das gleiche Medium zu antworten. Die Nutzung von WhatsApp Business durch uns dient ausschließlich der Beantwortung Ihrer Anfrage und wird nicht für andere Zwecke verwendet, wie z. B. die Zusendung von Werbung an Ihr Mobiltelefon, es sei denn, Sie haben dies ausdrücklich gewünscht. Die von Ihnen über WhatsApp Business zur Verfügung gestellten Daten können an unsere Vertriebspartner weitergegeben werden, um auf Ihre Geschäfts- oder Informationsanfragen zu reagieren. Sie haben das Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung der Daten sowie weitere Rechte, die im Abschnitt „Rechte der Nutzer“ dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführt sind. Die betroffene Person kann, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung berührt wird, der Nutzung von WhatsApp Business jederzeit widersprechen, indem sie eine E-Mail an protecciondatos@bihox.es schickt.

Außerdem müssen Sie die Datenschutzbestimmungen von WhatsApp Business kennen und akzeptieren, um diesen Dienst nutzen zu können.

WhatsApp Business ist eine Anwendung, die entwickelt wurde, um die Kommunikation mit unseren Kunden zu erleichtern. Sie bietet Tools, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Nachrichten zu automatisieren, zu sortieren und schnell zu beantworten.

Versendung kommerzieller Mitteilungen

In bestimmten Fällen ist der Artikel 21.2 des Gesetzes über die Dienste der Informationsgesellschaft und den elektronischen Handel (Gesetz 34/2002 vom 11. Juli) anwendbar, der die Zusendung von kommerziellen Mitteilungen per E-Mail erlaubt, sofern eine vorherige vertragliche Beziehung besteht und BIHOX ESPAÑA rechtmäßig die Kontaktdaten des Empfängers erhalten hat, die nur für die Zusendung von kommerziellen Mitteilungen über Produkte oder Dienstleistungen verwendet werden, die von unserem Unternehmen angeboten werden und die denen ähnlich sind, die ursprünglich mit dem Kunden vereinbart wurden.

Sollte der Nutzer jedoch nicht wünschen, solche kommerziellen Mitteilungen per E-Mail zu erhalten, kann er dies BIHOX ESPAÑA mitteilen, indem er eine E-Mail an folgende Adresse schickt: protecciondatos@bihox.es.

Minderjährige

Diese Website ist nicht für die Nutzung durch Minderjährige bestimmt. Nur Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, können auf dieser Website Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Minderjährige dürfen die über die Website verfügbaren Dienste nicht nutzen. Eltern, Erziehungsberechtigte oder gesetzliche Vertreter sind allein verantwortlich für alle Handlungen, die von Minderjährigen unter ihrer Aufsicht über die Website vorgenommen werden, einschließlich des Ausfüllens von Formularen mit personenbezogenen Daten von Minderjährigen.

Cookies

Die Website verwendet Datenspeicherungs- und -abrufvorrichtungen (Cookies) nur dann, wenn der Nutzer zuvor seine Zustimmung erteilt hat. Zu diesem Zweck können Sie die Cookie-Richtlinie konsultieren, die alle Nutzer vor dem Zugriff auf die Website zur Kenntnis nehmen sollten.

Änderungen der Datenschutzrichtlinie

BIHOX SPAIN behält sich das Recht vor, die vorliegende Datenschutzpolitik in Zukunft nach eigenen Kriterien oder aufgrund von Änderungen in der Gesetzgebung, der Rechtsprechung oder der Geschäftspraxis zu ändern, wobei die geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten jederzeit eingehalten werden.

Sollte BIHOX ESPAÑA seine Datenschutzpolitik ändern, wird dies auf dieser Seite veröffentlicht, wo der Benutzer über die neue Politik informiert werden kann, für die er gegebenenfalls seine Zustimmung einholen muss, unbeschadet seiner Möglichkeit, von seinem Recht auf Löschung oder seinem Recht auf Vergessenwerden Gebrauch zu machen.

In jedem Fall unterliegt die Beziehung zum Nutzer den Regeln, die zum Zeitpunkt der Aufnahme der Beziehung zwischen dem Unternehmen und dem Nutzer festgelegt wurden, und es ist daher unerlässlich, dass der Nutzer diese liest.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt auch für die folgenden Websites, die Eigentum von BIHOX SPAIN sind: https://bihox.es/blog/

Zuletzt überarbeitet am 15/03/2021